Windkraftanlagen mit vertikaler Achse (VAWT): Der C-Rotor im Windkanalversuch und Strömungssimulation in STAR-CCM+
인쇄용 페이지PDF version
Publisher: 
Felix Furtmayr
Date: 
월요일, 2월 18, 2013
Abstract: 

Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Untersuchung des C-Rotors, einem
Windrotor mit vertikaler Achse, der nach dem Widerstandsprinzip
funktioniert. Zunächst folgt ein allgemeiner Teil, der die Theorie von
Windkraftanlagen erläutert - mit dem Schwerpunkt auf Vertikalrotoren. Im
Rahmen der Arbeit wurden mehrere Windkanalversuche zur Ermittlung
des Leistungsbeiwerts des C-Rotors durchgeführt. Um weitere Erkenntnis
über dessen strömungsmechanisches Verhalten zu gewinnen, wurden
auch Versuche am einzelnen Flügel ausgeführt und mit Strömungssichtbarmachung
experimentiert. Des Weiteren wurde eine numerische
Strömungssimulation mit der Software STAR-CCM+ 7.04 ausgeführt und die
Ergebnisse mit den Versuchen verglichen. Es erfolgt eine wirtschaftliche
Betrachtung, um den Rotor nach Leistungsfähigkeit und Schwächen
einzugliedern und um Möglichkeiten und Grenzen aufzuzeigen. Die Arbeit
soll Verständnis darüber vermitteln, weshalb sich Rotoren mit horizontaler
Achse bei Großanlagen durchgesetzt haben. Im Zuge der momentan stark
steigenden Zahlen installierter Kleinwindanlagen wäre es aber denkbar,
dass auch Vertikalrotoren wieder zum Tragen kommen. Mit dieser Arbeit
sollen Grundlagen für weitere Nachforschungen im Bereich der
Widerstandsläufer gegeben und Ideen für Weiterentwicklungen geboten
werden.

Author Name: 
Felix Furtmayr
Author Company: 
Hochschule für angewandte Wissenschaften Ingolstadt Fakultät Maschinenbau
Products: 
Industries: